Prellball - altes Spiel neu entdeckt

Früher wurde Prellball häufig am Ende einer Turnstunde gespielt.

Von der Spielidee wie Volleyball, nur andersherum. Ein Ball wird mit der Faust auf den Boden geschlagen (geprellt) und über eine 40 cm hohe Schnur in die gegnerische Hälfte gespielt.

Der Weg führt über einfache Schlagtechniken und Übungen in spielerischer Form; Spielformen zum 2-er und 4-er Prellball; sowie das Kennenlernen von Taktik und den Spielregeln.

Als Lifetime-Sport zeichnet sich Prellball besonders dadurch aus, dass er von allen Altersgruppen, Männern, Frauen und auch Sportlern mit Handicaps gleichberechtigt gespielt werden kann.

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit Samstag - 18.09.2021 10:00
max. Teilnehmer 16
Einzelpreis 10.00 €